07131 772227 info@sportathleten.de

Jara Ellinger

Sportart(en):

Leichtathletik,

Profilgruppen

SportlerIn,

Jara Ellinger

Hochsprung liegt in meinen Genen. Meine Mutter war mehrfache Schweizer Meisterin und sprang 1992 mit 1,88m die B-Norm für die Olympischen Spiele in Barcelona und nahm an drei Europameisterschaften teil, mein Vater war Mitglied der Nationalmannschaft und u.a. Deutscher Hochschulmeister im Stabhochsprung.

Als ich 14 Jahre alt war, stellte ich bereits eine persönliche Bestleistung von 1,73 m auf. Doch dann warfen mich zwei langwierige Verletzungen weit zurück. Ich konnte sehr lange keine Wettkämpfe mehr bestreiten. 

Im Juli 2019 schaffte ich dann gleich in meinem zweiten Wettkampf nach dreijähriger Pause eine neue Bestleistung von 1,74 m und holte damit die Bronzemedaille der Deutschen U20-Meisterschaft. Noch besser lief es für mich dann 2020. In meinem zweiten Hochsprung-Wettkampf nach der Corona-Pause übersprang ich in Aschaffenburg recht überraschend meine neue Bestmarke von 1,80 Metern. Nur eine Woche später bin ich in Flein 1,83 m gesprungen, habe damit meinen eigenen Unterländer Rekord nochmal um gleich drei Zentimeter verbessert und mein großes Ziel für diese Saison, die Norm für die U20 WM in Nairobi zu schaffen, erreicht. Leider konnte die WM aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden.

Meinen bisher größten Erfolg konnte ich dann Anfang September im Heilbronner Frankenstadion feiern. Mit übersprungenen 1,80 m wurde ich Deutsche U20 Meisterin.

Fotos: Marcel Tschamke

Über mich:
Geboren: 2001 in Heilbronn
Wohnort: Untergruppenbach
Größe: 1,82m
Beruf: Studentin Sportwissenschaften
Verein: TSG 1845 Heilbronn
Meine Erfolge:
3. Platz Deutsche Meisterschaften 2021
1. Platz Deutsche U20-Meisterschaften 2020
6. Platz Deutsche Meisterschaften 2020
3. Platz Deutsche U20-Meisterschaften 2019
Baden-Württembergische U20-Meisterin 2020
Unterländer Rekord U20 mit 1,83m
Mein ultimatives Ziel:
Ich möchte irgendwann einmal höher springen als meine Mutter. Sie war mit 23 Jahren 1,88m gesprungen. Dafür habe ich noch ein paar Jahre Zeit, aber dieses Ziel möchte ich unbedingt erreichen!
News
  • Beitrag L-TV

    Update: Seit dem Interview Mitte Juni ist schon etwas Zeit vergangen und ich habe die Saison mittlerweile beendet, um mir und meinem Körper eine dringend benötigte Auszeit zu gönne

  • Bronze bei den Deutschen in Braunschweig

    Bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Braunschweig konnte ich mit 1,80 Metern die Bronzemedaille im Hochsprung gewinnen.

  • Gelungenes Comeback mit 1,79 und 1,80m

    Nachdem ich Anfang des Jahres wegen eines Außenbandrisses in meinem Sprungfuß die Hallensaison abbrechen musste, bin ich nun gut in die Freiluftsaison gestartet.

  • Unterländer Sportlerin des Jahres

    Ein halbes Jahr nach meinem Titel bei den Deutschen U20-Meisterschaften in Heilbronn wurde ich von den Lesern der Tageszeitung Heilbronner Stimme sowie einer Fachjury zur „Unterländer Sportlerin des Jahres 2020“ gewählt.

  • Außenbandriss – das war’s mit der Hallensaison

    Nach den Erfolgen des Vorjahres musste ich leider die Wintersaison abbrechen, nachdem ich mir kurz vor dem Jahreswechsel einen Außenbandriss im Sprungfuß zugezogen habe. Im Training bin ich beim Absprung umgeknickt – vor den Augen von Bundestrainer Tamas Kiss, der mich in Stuttgart betreut.

  • Berichte im TSGaktuell

    Im neuesten Magazin der TSG Heilbronn findet ihr weitere Berichte zur Saison 2020.

    https://indd.adobe.com/view/b33c29ba-6a18-4785-a2b6-013b23e46107

  • Interview im SPORTHEILBRONN-Magazin

    In der Herbst-Ausgabe vom SPORTHEILBRONN-Magazin findet ihr ein Interview mit mir über meinen Titelgewinn bei den Deutschen U20-Meisterschaften in Heilbronn. Besonders freue ich mich, dass ich mit meinem Siegsprung auf der Titelseite dieser Ausgabe zu sehen bin.

Kontakt

    Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@sportathleten.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in unserer Datenschutzerklärung.