07131 772227 info@sportathleten.de
Ein News Beitrag von

Jara Ellinger

Sportart(en):

Hochsprung, Leichtathletik,

Profilgruppen

SportlerIn,

Ausgebremst von Fußproblemen und Prüfungen

Eigentlich lief die Hallensaison recht gut für mich. Bereits im ersten Hallenwettkampf habe ich meine Hallenbestleistung um vier Zentimeter verbessert. Bei meinem süddeutschen Meistertitel konnte ich ihn nochmals um einen Zentimeter auf 1,84 Meter steigern. Höher war ich in meiner Karriere noch nie gesprungen.

Vor meinen ersten Deutschen Hallenmeisterschaften bei den Aktiven lag ich mit dieser Leistung auf Rang drei der Bestenliste des Deutschen Leichtathletikverbandes, direkt hinter Imke Onnen und Marie-Laurence Jungfleisch. Da die beiden jedoch bei der DM nicht an den Start gingen, waren die Hoffnungen auf eine Medaille groß. Umso ernüchternder war das Ergebnis. Ich übersprang lediglich 1,75 m – eine Höhe, die ich im Training im Normalfall auch mit kurzem Anlauf überspringe – und landete auf einem enttäuschenden fünften Platz.

Woran hat es gelegen? Ich konnte aufgrund immer wieder auftretender Schmerzen in der Achillessehne meines Sprungfußes nicht so kontinuierlich trainieren, wie meine Trainer und ich uns dies gewünscht hätten. Besonders Sprünge aus langem Anlauf waren problematisch. Auch aufgrund mehrerer Prüfungen, die direkt vor und nach den Meisterschaften anstanden, konnte ich mich nicht so auf den Wettkampf fokussieren, wie es nötig gewesen wäre.

Dennoch kann ich mit dieser Hallensaison zufrieden sein. Bei drei von fünf Wettbewerben sprang ich höher als meine alte Hallenbestleistung und rangiere in den offiziellen deutschen Bestenlisten auf Platz vier der Frauen sowie auf Platz zwei bei der weiblichen U23. Darauf lässt sich aufbauen. Jetzt gilt es, die Probleme mit meiner linken Achillessehne in den Griff zu bekommen, um nach einer ein- bis zweiwöchigen regenerativen Phase wieder ins intensive Aufbautraining für die Sommersaison zu starten.

Ich möchte die Gelegenheit nutzen und mich an dieser Stelle bei meinen Eltern, meinen Trainern Harald Ehlke, Udo Metzler und Tamas Kiss, der Sporthilfe Unterland sowie der TSG 1845 Heilbronn für die langjährige Unterstützung bedanken. Vielen Dank auch an das ganze Team von WinWin-Sportmarketing.

Foto: KJ Peters

Weitere News von Jara Ellinger
  • Hallen-DM in Leipzig

    Letzter Hallenwettkampf 2022 am Sonntag in Leipzig.

  • Süddeutsche Hallenmeisterin

    Am 06.02.22 bin ich in Frankfurt mit neuer Bestleistung von 1.84m süddeutsche Hallenmeisterin im Hochsprung der Frauen geworden.

  • Persönliche Hallenbestleistung zum Saisonstart

    Besser hätte mein Einstand in die Hallensaison 2022 nicht ausfallen können: Beim Hallensportfest in Mannheim bin ich auf Anhieb 1,83 m übersprungen und habe damit meine Hallenbestleistung gleich um vier Zentimeter übersprungen.

  • Neue Impulse

    Nach der Saison 2021 mit Licht und Schatten, auch aufgrund einer Verletzung im Sprungfuß, gehe ich ab sofort neue Wege.

  • Beitrag L-TV

    Update: Seit dem Interview Mitte Juni ist schon etwas Zeit vergangen und ich habe die Saison mittlerweile beendet, um mir und meinem Körper eine dringend benötigte Auszeit zu gönne

  • Bronze bei den Deutschen in Braunschweig

    Bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Braunschweig konnte ich mit 1,80 Metern die Bronzemedaille im Hochsprung gewinnen.

  • Gelungenes Comeback mit 1,79 und 1,80m

    Nachdem ich Anfang des Jahres wegen eines Außenbandrisses in meinem Sprungfuß die Hallensaison abbrechen musste, bin ich nun gut in die Freiluftsaison gestartet.

  • Unterländer Sportlerin des Jahres

    Ein halbes Jahr nach meinem Titel bei den Deutschen U20-Meisterschaften in Heilbronn wurde ich von den Lesern der Tageszeitung Heilbronner Stimme sowie einer Fachjury zur „Unterländer Sportlerin des Jahres 2020“ gewählt.

  • Außenbandriss – das war’s mit der Hallensaison

    Nach den Erfolgen des Vorjahres musste ich leider die Wintersaison abbrechen, nachdem ich mir kurz vor dem Jahreswechsel einen Außenbandriss im Sprungfuß zugezogen habe. Im Training bin ich beim Absprung umgeknickt – vor den Augen von Bundestrainer Tamas Kiss, der mich in Stuttgart betreut.

  • Berichte im TSGaktuell

    Im neuesten Magazin der TSG Heilbronn findet ihr weitere Berichte zur Saison 2020.

    https://indd.adobe.com/view/b33c29ba-6a18-4785-a2b6-013b23e46107

  • Interview im SPORTHEILBRONN-Magazin

    In der Herbst-Ausgabe vom SPORTHEILBRONN-Magazin findet ihr ein Interview mit mir über meinen Titelgewinn bei den Deutschen U20-Meisterschaften in Heilbronn. Besonders freue ich mich, dass ich mit meinem Siegsprung auf der Titelseite dieser Ausgabe zu sehen bin.