07131 772227 info@sportathleten.de
Ein News Beitrag von

Carmen Allinger

CA
Carmen Allinger
Sportart(en):

Motocross,

Profilgruppen

SportlerIn,

Fünfte bei der IMBA Europameisterschaft

Am 26. Juni fand der erste Meisterschaftslauf im österreichischen Feldkirch zur Internationalen Motor Bike Association (IMBA) Ladies statt.

Das Training nutze ich, um mich mit der Strecke anzufreunden und gute Spuren zu suchen. Im Zeittraining, in dem die Startaufstellung bestimmt wird, konnte ich den 12ten Platz belegen.

Nach der Mittagspause ging unsere Klasse als erstes an das Startgatter. Mein Start verlief gut und ich konnte mich unter den ersten 10 einordnen. Ein paar Runden und Überholmanöver später konnte ich auf Platz 7 vorfahren. Leider kam ich an der Schweizerin vor mir nicht vorbei und musste mich mit dem siebten Platz zufrieden geben.

Der Start zum zweiten Lauf lief nicht optimal. In der ersten Kurve war ich deutlich weiter hinten als vorher. Dafür konnte ich deutlich schneller überholen und bis auf den sechsten Platz vorfahren.

Da die Strecke zwischendrin nicht geschoben wurde, war sie bis zum dritten Rennlauf recht kaputt – mit großen Löchern und teilweise Steinen. Der dritte Start verlief wieder gut und ich konnte mich relativ weit vorne einordnen. Durch meine Spurenwahl an den kaputtesten Stellen vorbei habe ich es geschafft, in den ersten Runden auf die dritte Position vorzufahren und diese bis zum Ende zu halten.

Gesamt wurde es somit der fünfte Platz.

Weitere News von Carmen Allinger
  • IMBA Europameisterschaft in Kleinhau

    Am Sonntag fand der letzte Lauf der IMBA Europameisterschaft in Kleinhau (D) statt.

  • Europameisterschaft in Belgien

    Am letzten Wochenende fand in Warsage (Belgien) der zweite Meisterschaftslauf zur Internationalen Motor Bike Association (Imba) Ladies statt.

  • Motorsportring in Schweinfurt

    Am Wochenende fand der zweite Meisterschaftslauf von MSR statt, bei dem ich samstags wieder in der Mx2 National und der Damen Klasse gestartet bin. Außerdem hatte ich am Sonntag noch ein einen Lauf bei den MSR-Youngsters, den ich als Training nutzen konnte.

  • Saisonauftakt MSR

    Am Samstag war das erste Rennen vom Motorsportring 1952 e.V. in Aarbeegen. Ich bin gleich in 2 Klassen an einem Tag gestarteten: In der Mx2National gegen die Männer und in der Damenklasse.

  • Ostermotocross

    Am Wochenende fand mein erstes Rennen 2022 beim AMC Langgöns statt! Am Sonntag ging ich beim MX Cup als Gaststarterin in der Damenklasse an den Start. Im Zeittraining als auch in beiden Läufen konnte ich den 2ten Platz belegen. Gesamt -> Platz 2 

  • SWC-Meisterin 2021

    Dieses Jahr bin ich erstmals in der neugegründeten Damen Klasse vom Südwest-Cup gestartet und konnte 4 von insgesamt 5 Veranstaltungen gewinnen. Somit konnte ich die Meisterschaft mit 22 Punkten Vorsprung für mich entscheiden.